Die CoOpera-Unternehmen wollen direkt in Wertschöpfungszusammenhänge investieren und damit eine nachhaltige Wirtschaft fördern.

coopera logocoopera logocoopera logo

CoOpera Beteiligungen AG: Biomilk AG legt den Grundstein für neuen Produktionsstandort

Durch den Neubau erweitern der bisher in Münsingen tätige Demeter- und Bio-Pionier Biomilk AG und das in Worb ansässige Traditionsunternehmen Chäsi Worb ihre Produktionskapazität entscheidend. Mit dem Zusammenschluss festigt das Unternehmen seine Position als wichtiger regionaler und bedeutender Bio-Milchverarbeiter in der Schweiz in besonders nachhaltigen und naturnahen Prozessen.

Die CoOpera Immobilien AG ist Bauherrin dieses neuen Produktionsbetriebs und die CoOpera Beteiligungen AG ist Kernaktionärin der Biomilk AG. Wir investieren in den neuen Produktionsstandort in Worb insgesamt gut 8 Millionen Franken für das Gebäude und über 2 Millionen Franken für die Produktionsanlagen. „Wir bauen eine Milchmanufaktur, die durch die besonders schonende, regionale und naturnahe Herstellung von Milchprodukten ein wichtiger Teil einer verantwortungsvollen Milchwirtschaft vom Bauernhof bis zum Konsumenten ist. Das tun wir, weil wir überzeugt sind, dass eine nachhaltige Milchwirtschaft allen etwas bringt – den Bauern, dem Verarbeiter, den Konsumenten“, erklärt Markus Lüthi, Verwaltungsratspräsident von Biomilk AG und Delegierter des Verwaltungsrats der CoOpera Beteiligungen AG.

Wir finden, eine solche – schon fast bodenständige – Investition ist für unsere Versicherten besser nachvollziehbar als eine Berg- und Talfahrt ihrer Gelder an der Aktienbörse. www.biomilk.ch / www.chaesiworb.ch

 biomilk spatenstich 17 kopie