Die CoOpera-Unternehmen wollen direkt in Wertschöpfungszusammenhänge investieren und damit eine nachhaltige Wirtschaft fördern.

coopera logocoopera logocoopera logo

CoOpera Sammelstiftung PUK - Neuigkeiten der Sammelstiftung

Zusätzlich prüfen wir die Anschlussvereinbarungen auf ihre Aktualität. Einigen Arbeitgebern werden wir im Sommer neu ausgefertigte Unterlagen zustellen.

Über alle Anpassungen werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Die Fragebogen, welche wir sämtlichen Versicherten zustellten, haben wir ausgewertet. Der Rücklauf betrug rund 12 Prozent. Erfreut haben wir festgestellt, dass die Teilnehmenden fast alle unsere Anlagephilosophie kennen. Und diese rühmen, weil sie ihren Werten entspricht. Potenzial orten wir bei der Publikation von unseren Informationen in französischer Sprache, diese ist manchmal unvollständig. Jene Personen, welche von uns mündlich in Französisch nicht ganz exakt beraten wurden, bitten wir um Nachsicht. Viele Französischsprechende, welche strichen jedoch heraus, es zu schätzen, dass sie in ihrer Sprache Auskunft erhielten.

Etwas Verbesserungspotenzial orten wir bei der Formulartechnik auf unserer Homepage. Wir möchten an dieser Stelle nochmals darauf aufmerksam machen, dass der Browser teilweise ein Direktversenden der Formulare verunmöglicht. Die meisten Kommentare äussern sich demgegenüber mit „übersichtlich, modern, ansprechend“. Erstaunlich ist, dass die Mehrzahl der Befragten die Homepage gar nie besucht. Ob das digitale Zeitalter an Reiz verliert? Oder, mit den Worten einer befragten Person: „Müssen alle ihr Homepageli haben?“

Was uns herzlich freut, ist die Beantwortung zur Zufriedenheit der Dienstleistung insgesamt: Wir erhielten praktisch alles durchwegs positive Kommentare. Den wenigen negativen werden wir nachgehen und Verbesserungen suchen.

Ihnen allen, ob Sie teilgenommen haben oder nicht: Vielen Dank für Ihre Treue zu unserer Sammelstiftung. Ihre Kommentare sind uns Motivation, unsere Tätigkeit stets zu optimieren.