Die CoOpera-Unternehmen wollen direkt in Wertschöpfungszusammenhänge investieren und damit eine nachhaltige Wirtschaft fördern.

coopera logocoopera logocoopera logo

Die Pioniere im Biofachhandel geben Gas!

Bio-Lebensmittel haben ein ansehnliches Volumen entwickelt. Jährlich über 2,5 Milliarden Franken Umsatz in der Schweiz. Dies haben Bio-Pioniere initiiert und alle Mitwirkenden – auch die Grossverteiler – multipliziert.

Viele, zu viele unabhängige Bio-Fachläden haben im Vergleich zu den grossen Anbietern an Wettbewerbskraft verloren. Im Endergebnis wachsen auch Bio-Läden, jedoch verlieren sie an Marktanteilen. Ueber 30% des Marktes gingen aus Sicht des unabhängigen Bio-Fachladens  in wenigen Jahren an grosse Anbieterketten «verloren». Diese Entwicklung hält an; ja sie droht sich weiter zu verschärfen.

Bio ist in vielen Aspekten Marketing geworden. Ein frischer Impuls für authentische Leistungen ist dringend. Bio Partner Schweiz AG hat sich dies zur Aufgabe gemacht. Und gleich einen zweiten starken Bio-Partner in der Schweiz – die Somona GmbH in Dulliken – dazu erworben. Der Erwerb von Somona GmbH löst die Unternehmernachfolge und erfolgte in bestem Einklang.

 Unter dem Begriff Renaissance suchen Bio Partner Schweiz AG  und Somona GmbH – welche per Ende 2018 am Standort Seon zu einer Einheit zusammengeführt werden – die Stärkung der unabhängigen Bio-Fachläden in der Schweiz. Bis der Konsument die Wirkung wahrzunehmen beginnt, wird einige Monate beanspruchen. Die volle Wirkung sieht Bio Partner Schweiz AG  nach 3 - 5 Jahren mit 70 – 100 in jeder Beziehung leistungsfähigen, weiterhin unabhängigen, Bio-Fachläden in der ganzen Schweiz.

Die Inhalte des Programms Renaissance sind erarbeitet und einsatzbereit. Dies wird an regionalen Veranstaltungen und in Einzelgesprächen den unabhängigen Bio-Fachläden vorgestellt. Hoffend, dass eine begeisterte Bewegung entsteht. Für beste Lebensmittel für den Menschen; für beste Voraussetzungen für den Bauern, seine Leistungen danach auszurichten.

Der Strichpunkt wird Sie über diese Entwicklung informiert halten. Eine spannende Geschichte, die Realität wird.

CoOpera ist mehrschichtig an diesem Vorhaben beteiligt. Durch Finanzierung von Verarbeitungsbetrieben, als eine der drei Hauptaktionäre von Bio Development AG (Mehrheitsaktionärin von Bio Partner Schweiz AG und als Finanzierungspartner für bevorstehende Investitionen bei unabhängigen Bio-Fachläden im Programm Renaissance.

www.biopartner.ch

 bio partner gebäude kopie

Bild: © Bio Partner Schweiz AG